Jeder Glaube hat das Recht auf ein Haus, ...

Veröffentlicht am 11.07.2018 in Allgemein

Prof. Dr. Walter Habenicht - stellv. Kreisvorsitzender der SPD Kornwestheim

Am vergangenen Samstag demonstrierten hunderte von Menschen in Kornwestheim auf der "Gewaltfrei ein Zeichen gegen Rechts! #Gegendemo" für eine weltoffene und tolerante Gesellschaft. Heute, am Tag der Urteilssprechung gegen Beate Zschäpe, der letzten Überlebenden der NSU Terrorserie, stellt sich die SPD im Kreis Ludwigsburg daher nochmal deutlich hinter unsere muslimischen Mitbewohner, die für eine gewaltfreie und bessere Welt einstehen.

Prof. Dr. Walter Habenicht, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der SPD im Stadtrat in Kornwestheim, fasste in seiner Rede die zentrale Position der SPD im Kreis Ludwigsburg deutlich zusammen:

"Als ich hörte, dass die AFD hier gegen die Moschee demonstrieren will, habe ich zunächst gedacht, man solle sie einfach machen lassen und sie nicht beachten. Doch nun bin ich Herrn Hoffmann sehr dankbar, dass er diese Gegendemo organisiert hat, die ein Zeichen setzen soll für Weltoffenheit, ein friedliches Miteinander und integrierenden Bürgersinn in unserer Stadt und gegen Fremdenhass, Ausgrenzung und Diskriminierung.
Es ist wichtig zu zeigen, dass wir in Kornwestheim seit vielen Jahren mit unseren türkischen Mitbürgern friedlich und respektvoll zusammenleben. Unsere Mitbürger mit ausländischen Wurzeln haben diese Stadt mit ihren Einstellungen und Bräuchen bereichert. Nicht zuletzt tragen sie zum wirtschaftlichen Erfolg in dieser Region ganz wesentlich bei.
Die christlichen Kirchen pflegen eine intensive, fruchtbare Zusammenarbeit mit den türkischen Mitbürgern, etwa beim Frauenfrühstück oder beim gemeinsamen Fastenbrechen. 
Die Moschee in der Siegelstraße ist seit jeher kein Ort der Abschottung, sondern ein Ort der Begegnung, an dem jeder, der guten Willens ist, mit offenen Armen empfangen wird. 
Deshalb unterstützen wir die Absicht des Türkisch-Islamischen Kulturvereins, seine Moschee durch einen attraktiven, seiner Bedeutung angemessenen Neubau zu ersetzen. Der Entwurf, der jetzt realisiert werden soll, folgt einem Kompromiss, den der Verein in Gesprächen mit der Stadt Kornwestheim und dem Gemeinderat gefunden hat. Er legt bestimmte Abmessungen fest und sieht ein Minarett vor.
Wir, die SPD- Fraktion, sind der Meinung, dass ein Gotteshaus auch von außen als solches zu erkennen sein muss. Dazu gehört bei einer Moschee nun einmal ein Minarett. Wir werden uns dafür einsetzen, dass der Türkisch- islamische Kulturverein jetzt zügig sein Vorhaben in Angriff nehmen kann.
Ich möchte enden mit dem Motto, das ich auch auf meinem Transparent mit mir trage:

Jeder Glaube hat das Recht auf ein Haus, das in den Himmel weist! Überall!"

 

Homepage SPD Ludwigsburg

Termine

Alle Termine öffnen.

16.10.2018, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr Murr - Gemeinderatssitzung

01.11.2018, 00:00 Uhr Kürbis-Wettbewerb
                      …

08.11.2018, 19:00 Uhr - 22:00 Uhr Frauen-Filmabend
Die Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) zeigt "Die göttliche Ordnung" von Petra Volpe: …

Alle Termine

Jugend in der SPD