SPD Ortsverein Murr

 

 

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

herzlich willkommen auf den Internetseiten des SPD Ortsvereins Murr. Erkundigen Sie sich über unsere Arbeit, über unsere Ziele und über unsere Visionen. Wir sind die politische Kraft, die für eine an der Realität und den Bedürfnissen der Menschen orientierte (Kommunal-)Politik steht. Gleichzeitig arbeitet die SPD Murr an der Vision die Gesellschaft sozial gerechter und menschlicher zu gestalten. Viel Spaß beim Surfen!

Ihr Guido Seitz
Vorsitzender des Ortsvereins Murr
Erlenweg 17
71711 Murr
Telefon: 07144 24427
E-Mail: gseitz.spd.murr@gmail.com

 

03.05.2022 in Ortsverein

Wechsel in der SPD-Fraktion des Gemeinderats

 

Aufgrund eines Wohnortwechsels scheidet Thomas Utz aus der SPD-Fraktion des Murrer Gemeinderats aus. Thomas Utz hat sich bereits in jungen Jahren politisch und kommunalpolitisch engagiert und trat als Juso in unseren Ortsverein ein. Innerhalb der SPD war bzw. ist er in verschiedenen Gremien aktiv, Juso-Kreisvorstand, Kreisvorstand und als Mitglied im Landesvorstand. 2019 wurde er in den Gemeinderat und in den Kreisrat gewählt und vertrat dort als SPD-Rat die Bürgerinnen und Bürger.

01.05.2022 in Ortsverein

Gedanken zum Tag der Arbeit am 1. Mai 2022

 

Viele Menschen haben den eigentlichen Sinn und Ursprung des Feiertags 1. Mai vergessen oder verdrängt. Der Feiertag am 1. Mai geht auf das Jahr 1886 zurück. Damals begann in den USA am ersten Maitag ein mehrtägiger Generalstreik. Die Streikenden hatten das Ziel, den Achtstundentag durchzusetzen. In diesem Arbeitskampf mussten auch einige der Streikenden ihr Leben lassen.

11.04.2022 in Ortsverein

Frohe Ostern? Frohe Ostern!

 

Vor uns liegt ein Ostern, an dem es Krieg in Europa gibt. Der Überfall auf die Ukraine ist ein Verbrechen und ein eklatanter Bruch des Völkerrechts durch die russische Staatsführung. Inzwischen sind auch Kriegsverbrechen der russischen Soldaten und der von Russland eingesetzten Söldnertruppen zutage getreten. Millionen Menschen sind verzweifelt und bereits aus der Ukraine geflüchtet. Die Spannungen zwischen NATO und Russland drohen gar zu einem noch größeren Konflikt zu eskalieren.

Können wir vor diesem Hintergrund von „Frohe Ostern“ sprechen? Ich denke ja, ist Ostern doch auch Sinnbild für Verzweiflung, Zuversicht und Hoffnung. Schöpfen wir doch trotz aller Verzweiflung auch die Hoffnung auf ein Einlenken der russischen Staatsführung, einem Waffenstillstand zuzustimmen und letztendlich den Krieg zu beenden.
Seien wir zuversichtlich, dass die Bundesregierung und die NATO-Verbündeten weiterhin umsichtig agieren, um einen auf ganz Europa durchschlagenden Konflikt zu vermeiden.

Auch wir können helfen mit materieller und finanzieller Unterstützung, die von vielen ehrenamtlich engagierten Menschen und Unternehmen auch aus unserem Ort an die Stelle gebracht wird, wo sie erforderlich ist. Dafür gebührt allen ein herzliches Dankeschön!

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger frohe Ostern, auch im Namen der SPD-Gemeinderäte und des SPD-Ortsvereins!

Guido Seitz, Vorsitzender SPD-Ortsverein

28.02.2022 in Ortsverein

Krieg in Europa - SPD-Räte rufen zu Spenden und Solidarität auf

 


Fassungslos wenden sich die Augen der Welt in diesen Tagen auf die Ukraine. Was die Jüngeren unter uns nur noch aus den Erzählungen ihrer Eltern und Großeltern kennen dürften, ist furchteinflößende Realität geworden. Der Frieden war uns in den vergangenen knapp 70 Jahren ein so treuer Begleiter. Wir haben uns in Sicherheit gewogen, dass die Völker Europas ihre bleibenden Lehren aus dem Grauen des Mordens und Sterbens der beiden Weltkriege des vergangenen Jahrhunderts gezogen hatten.

28.02.2022 in Aktuelles von SPD Ludwigsburg

Frieden für die Ukraine - Solidarität in Ludwigsburg

 

Der Marktplatz in Ludwigsburg war am Samstag voller Menschen, die sich gegen den Krieg in der Ukraine gestellt haben. Gemeinsam haben wir ein sichtbares Zeichen der Solidarität mit allen Ukrainerinnen und Ukrainern gesetzt. Gegen Krieg und Gewalt und für Frieden in Europa! Mit dabei war die ukrainische Schriftstellerin Kseniya Fuchs, die mit bewegenden Worten zur Unterstützung ihres Heimatlandes aufgerufen hat. 

Ich danke allen anwesenden Ludwigsburgerinnen und Ludwigsburgern und meinen Bundestagskolleg:innen Sandra Detzer (Grüne) und Steffen Bilger (CDU). Es ist wichtig, dass wir hier jede Parteipolitik beiseite lassen und zusammenstehen! 

Diese bewegenden Stunden haben mich in die gestrige Sondersitzung des Bundestages begleitet. Das völkerrechtswidrige Verhalten Putins darf nicht ohne Folgen bleiben. Gegenüber allen Despoten dieser Welt muss nun deutlich gemacht werden, dass eine rote Linie weit und unverzeihlich überschritten wurde. Die Sondersitzung des Bundestages hat nochmal verdeutlicht, geeint sind wir gegen Krieg in Europa und solidarisieren uns mit der Ukraine. Kanzler Olaf Scholz hat klare Worte geäußert, die Sanktionen werden verschärft und die Ukraine wird mit Waffen unterstützt. 

Deutschland und Europa werden nicht tatenlos zuschauen, dass Kriegsverbrecher Putin unschuldige Zivilist:innen tötet und die territoriale Integrität eines Landes beschädigt. 

Termine

Alle Termine öffnen.

25.08.2022, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr Vorstandssitzung JUSOS Kreis LB

01.09.2022, 15:00 Uhr - 18:00 Uhr AG 60+

12.09.2022, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Vorstandssitzung SPD-Kreisverband LB

Alle Termine

Jugend in der SPD